☰ Menu

Unsere Produkte

Wählen Sie den passenden Sarg mit Vogler Bestattungen Wiesbaden

Manche Mönche in einsamen Klöstern haben einst ihr Leben lang bereits im eigenen Sarg geschlafen, doch in Wiesbaden und in der Gegenwart bekommt ein Mensch sein letztes Ruhebett in aller Regel gar nicht selbst zu sehen. Dabei ist es nicht schwierig oder ungewöhnlich, im Rahmen der Bestattungsvorsorge Material und Form des eigenen Sarges zu bestimmen. Hier können Sie sich einen Überblick über das weitläufige Angebot unserer Partner und Lieferanten verschaffen – und eine Entscheidung fällen, die ansonsten Ihre Angehörigen innerhalb kurzer Zeit treffen müssten.

Ein Sarg ist eigentlich des Menschen Wohnung für die Ewigkeit – von dieser Auffassung künden heute noch die Tausende von Jahren alten Steinsarkophage der Ägypter, Griechen oder Römer wie auch die mächtigen Grabmäler vieler mittelalterlicher Herrscher. In unserer schnelllebigen Zeit, die zudem den Tod aus ihrer Wahrnehmung gestrichen hat, ist das mehr als ein wenig anders geworden. Dennoch steht Ihnen eine große Anzahl repräsentativer Särge zur Auswahl, zum Beispiel im Produktkatalog des Sarg-Lieferanten Ott aus Wiesbaden, mit dem wir schon seit langer Zeit vertrauensvoll zusammenarbeiten. Nutzen Sie die Gelegenheit, das Angebot hier online zu durchblättern – und sich aus eigener Anschauung für einen Sarg zu entscheiden, der Ihrem Selbstbild auch über den Tod hinaus am besten zu entsprechen vermag.

Ein Sarg aus dem heimischen Wiesbaden in großer Formen- und Materialvielfalt

Hat ein Sarg nicht stets die gleiche Form, und ist er nicht immer aus Holz gefertigt? Wenn Sie sich den digitalen Katalog der Sarg-Fabrik Wilhelm Ott Wiesbaden anschauen, erkennen Sie, dass diese Fragen doch etwas zu kurz greifen. Natürlich finden heute für fast jeden Sarg Hölzer der einen oder anderen Art Verwendung. Die am häufigsten gewählten Standardmaterialien sind …

  • Kiefernholz
  • Eichenholz
  • und Pappelholz.

Daneben wird aus heimischem Anbau auch Buchen-, Linden-, Erlen- sowie Eschenholz verarbeitet. Zudem können Sie Mahagoni- oder Piniensärge für sich oder verstorbene Angehörige auswählen, und abgesehen von der Art des Materials ist auch die kunstvolle Gestaltung und Verarbeitung der bei uns bestellbaren Särge vielfältig. Werfen Sie auch einen Blick auf unsere Designer-Särge, zum Beispiel das Modell mit einem eingearbeiteten “Lebensfluss“ aus Kieselsteinen.

Auch wenn der Sarg für die trauernden Angehörigen nur kurz zu sehen ist, so setzt er doch ein letztes und bleibendes Zeichen, das den Geschmack und die Persönlichkeit eines Verstorbenen repräsentiert – zum Beispiel auch bei einer Aufbahrung im Abschiedsraum bei uns in Wiesbaden.