☰ Menu

Bestattungsvorsorge: Selbst bestimmen, was "danach" geschieht

Durch die mit uns vertraglich abgestimmte Bestattungsvorsorge können Sie selbst im Voraus entscheiden, wie Ihre zukünftige Bestattung einmal aussehen wird. Dies betrifft zum Beispiel so wichtige Aspekte wie die Gestaltung der Trauerfeier und die Wahl der Bestattungsform. Ihre Vorstellungen darüber halten wir in einem gemeinsamen Bestattungsvorsorgevertrag schriftlich fest. Als Ihr Bestatter tragen wir Sorge dafür, dass später alles wunschgemäß umgesetzt wird.

Viele Entscheidungen rund um die Bestattung werden oft erst nach dem Verlust getroffen. Das ist häufig eine zusätzliche Belastung für die Angehörigen, die schon an der Trauer schwer zu tragen haben. Außerdem wird dadurch oft der Wille des Verstorbenen nicht berücksichtigt, weil allenfalls Mutmaßungen darüber existieren. Um solche Situationen zu vermeiden, gibt es die vertraglich festgehaltene Bestattungsvorsorge. Darüber hinaus beraten wir Sie zu den Möglichkeiten einer finanziellen Absicherung der Bestattungskosten.

Argumente für eine umfassende Bestattungsvorsorge

Für die Bestattungsvorsorge gibt es viele gute Gründe. Die wichtigsten möchten wir Ihnen an dieser Stelle nennen:

  • Sie treffen wichtige Entscheidungen selbst – und entlasten zugleich Ihre Angehörigen, die sonst später diese Entscheidungen übernehmen müssten.
  • Sie stellen sicher, dass Ihre persönlichen Vorstellungen bezüglich Bestattungsform und Beisetzungsort, der Wahl des Sarges und des Grabsteins sowie hinsichtlich der Gestaltung der Trauerfeier und der Trauerbriefe verwirklicht werden.
  • Sie haben die Möglichkeit, die Finanzierung der Bestattung bequem im Voraus zu regeln.

Bestattungsvorsorge aus finanzieller Sicht

In finanzieller Hinsicht stehen Ihnen bei der Bestattungsvorsorge vor allem zwei Möglichkeiten offen: der Abschluss einer Sterbegeldversicherung oder die Einrichtung eines Treuhandkontos. In die Sterbegeldversicherung zahlen Sie bequem in monatlichen oder jährlichen Raten ein und investieren dadurch in einem sehr überschaubaren finanziellen Rahmen in Ihre Bestattungsvorsorge.

Alternativ können Sie einen voraussichtlichen Gesamtbetrag auf ein verzinstes Treuhandkonto einzahlen, wo er bis zur Bestattung sicher verwahrt bleibt. Eine Abhebung ist nur unter Vorlage der Sterbeurkunde möglich. Für diese Form der finanziellen Absicherung der Bestattung arbeiten wir seit vielen Jahren erfolgreich mit der Deutschen Bestattungsvorsorge Treuhand AG zusammen.

Gerne informieren wir Sie detailliert zu allen Finanzierungsmöglichkeiten im Rahmen der Bestattungsvorsorge. Kontaktieren Sie uns bitte für ein persönliches Gespräch.